Irische Rezepte für Ihre "Cottage Küche"

Gefüllte Pilze:
Ein Pilzgericht fast oder ganz "fleischlos".

Irisch Stilgerecht einkaufen:

Die Einkaufstasche von Ulster Weavers

(Klick für Vergrößerung)
Abb.:
Einkaufstasche PVC"
25  €
Bestell-Nr. 604CSE

Es regnet nicht nur in Irland:

Tweed-Schirmmützen

(Klick für Vergrößerung)
Abb.:
Irische Tweedmütze"
1farbig, dunkelbraun
Größen 56-62 cm
39  €

Sie brauchen für 4 Personen:

12 Große Champignons
100 g feingeschnittenen Schinken
1 alte Semmel, eingeweicht
0.1 l Bouillon
4 TL Butter
1 fein geschnittene Zwiebel
1 gequetschte Knoblauchzehe
1/2 TL Thymian
Gemahlener Pfeffer
Kleiner Bund Petersilie, fein geschnitten
1 Spritzer Zitronensaft

Salz nach Geschmack

Zeitaufwand:

Vorbereitungszeit ca. 30 Minuten

Kochzeit ca. 20 Minuten

 

Bürsten Sie die Pilze kurz ab und entfernen die Stiele. Schneiden Sie die Stiele klein.

Bestreichen Sie die Pilze mit 2 TL geschmolzener Butter und legen Sie diese in eine feuerfeste Form. 

2 TL Butter in einem Topf erhitzen, Zwiebeln, Knoblauch, Thymian, Schinken und die geschnittenen Pilzstiele einrühren. Für 5-6 Minuten kurz köcheln.

Semmel mit der Hand "ausquetschen", bis der Teig nur noch feucht ist. Mit Pfeffer, Petersilie und Zitronensaft vermischen und die Mischung auf die Pilze verteilen. Auf jeden Pilz noch ein Klacks Butter geben und die Bouillon in die Form giessen.

Etwa 15 Minuten im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad erhitzen, servierbereit.

Hinweis:
Anstatt Schinken können Speckwürfel oder Hackfleisch probiert werden, gibt mehr Geschmack, ist aber nicht mehr original. Vegetarier ersetzen einfach den Schinken.
Nicht irisch, aber auch empfehlenswert: Fügen Sie der Füllung eine geschälte, leicht angegarte und zerquetschte Tomate hinzu.

 

Bestellformular

Sitemap